Automobilwoche Kongress 2017

Der Automobilwoche Kongress zählt zu den renommiertesten deutschen Branchenveranstaltungen und schafft beste Voraussetzungen für neue Kontakte sowie den Austausch von Meinungen mit Führungskräften, Machern und Entscheidern aus allen Bereichen der automobilen Wertschöpfungskette.

Am 8. und 9. November 2017 findet der Automobilwoche Kongress wieder in Berlin statt.

Zwei Tage voll spannender, inspirierender Vorträge und Diskussionen. Jetzt anmelden und Frühbucherrabatt sichern!

Die Highlights – Automobilwoche Kongress 2016


Die Stimmen zum 10. Automobilwoche Kongress 2016 Stefan Sommer, ZF Friedrichshafen:
"Zunächst einmal muss man festhalten, dass die Veranstaltung hochkarätig besetzt war. Es gab sehr offene und hochkarätige Gespräche. Egal ob beim Galadinner oder im Verlauf der Veranstaltung. Zudem gab es sehr interessante und progressive Vorträge. Die Veranstaltung sticht aus meiner Sicht aus der Welt der Kongresse heraus. Von daher war es schön hier zu sein und auch die Diskussionen zu genießen."

Horst Binnig, KSPG:
"Der Automobilwoche Kongress hat meine Erwartungen voll erfüllt. Zwei Tage voller oft auch kontroverser Thesen und Diskussionen."

Winfried Vahland,, ehemals Skoda:
"Die Veranstaltung in diesem Jahr hat gezeigt, wie rasch und rigoros der Wandel die Autobranche trifft. Da möchte man einfach mitmischen, hier gibt es absehbar so viel zu gestalten. Auf dem Kongress war eine belebende Dynamik zu spüren, ich habe mich pudelwohl gefühlt. Und ich nehme mit, dass für Führungskräfte das Management of change wichtiger ist denn je."

Franco C. Barletta, Jürgens-Gruppe:
"Der Automobilwoche Kongress war der perfekte Spannungsbogen zwischen den zehn Start-ups, Autoindustrie und Handel."

Klaus Franz, Opel:
"Als bekennendem Digital Immigrant hat mir die Präsentation der zehn Start-ups besonders zugesagt. Ich habe auf dem Kongress gelernt, dass Berlin auch in Hinsicht auf die deutsche IT-Szene eine würdige Hauptstadt ist."

Jochen Siebert, JSC Automotive:
"Am Kongress gab es nichts, was mir nicht gefallen hätte. Alle wichtigen Themen wurden von den Rednern angesprochen und aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchtet. Das Publikum selbst war sehr gut besetzt und ich konnte sehr gute Gespräche führen. Für das nächste Jahr habe ich mir die Veranstaltung schon mal vorgemerkt."

Karl Krause, Kiekert:
"Eine professionelle Rednerbesetzung mit professionellen Teilnehmer. Und es wurden die Themen angesprochen, die heute aktuell auf dem Tisch liegen und die Branche in der Zukunft herausfordern werden."

TEILNEHMER Teilnehmer aus folgenden Firmen sind in Berlin vertreten ... weiter »

STIMMEN ZUM KONGRESS "Insbesondere in der aktuellen Situation eine sehr interessante Veranstaltung. Das Networking ist klasse. ... weiter »

NETWORKING
Der Automobilwoche Kongress schafft beste Voraussetzungen für das Knüpfen neuer Kontakte und ... weiter »

ANSPRECHPARTNER Sie haben Fragen oder wünschen weitere Informationen? Unsere Ansprechpartner sind gerne für Sie da ... weiter »