Klaus Helmrich
Mitglied des Vorstands, Siemens

Klaus Helmrich kann auf eine lange Karriere beim Technologiekonzern Siemens zurückblicken. Bereits im Jahr 1986 war der studierte Elektrotechniker am Siemens-Standort in Erlangen als Entwicklungsingenieur gestartet. Nach verschiedenen Führungsfunktionen rückte er im April 2011 in den Siemens-Vorstand auf. Der 60-Jährige ist dort für die Regionen Europa und Afrika zuständig und verantwortet die Divisionen Digital Factory und Process Industries and Drives. Chancen für den Mittelstand sieht er vor allem bei neuen digitalen Geschäftsmodellen und der digitalen Gestaltung der Wertschöpfungsketten.